Grenze Sierra Leone

Grenze Sierra Leone

Der Grenzübergang von Guinea nach Sierra Leone

Wir sind über Pamalap im Süden von Guinea eingereist.

Guineische Seite

Die komplette Abwicklung findet auf der eigentlich Sierra Leonischen Seite statt. Dort gibt es eine von Kanada finanzierte, professionell anmutende Grenzabfertigungsanlage (Betonung liegt auf anmutend). Die Anlage ist nicht zu verfehlen. Vor Ort nachfragen, wo Immigration und Douane (für Carnet de Passage) ist, geht alles ruck zuck.

Es könnte nochmal nach einem Geschenk gefragt werden, bevor das Seil zur Sierra Leonischen Seite runtergelassen wird, das kann man einfach weglachen.

Sierra Leonische Seite

Wieder ins selbe Gebäude. Hier das gleiche in grün, aber auf englisch. Nach Immigration und Customs fragen, es wird einem geholfen. Falls man vorher noch kein Geld getauscht hat, besteht hier auch noch die Möglichkeit dazu.

Das war es auch schon. Es folgen anfangs in Sierra Leone noch ein paar Polizeistopps. Keine dummen Fragen, alle sind sehr verwundert und interessiert, weiße Touristen zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.